TEMPO NUTRIPACK

Eigenschaften

Mineralöl- und GMO-freie Offsetfarbserie für Lebensmittelverpackungen. Verfügbar in Prozessfarben, konzentrierte Basismischfarben und als temperaturbeständige Version.

Verhalten in der Druckmaschine:

-Einfache Handhabung, Druckeigenschaften wie eine konv. Farbe

-Geeignet für alle Feuchtwassersysteme mit oder ohne Alkohol

-Hohe Laufgeschwindigkeit

-Kastenfrisch, über Nacht

-Bleibt stabil auf den Walzen

Verhalten auf dem Bedruckstoff:

-Geringer Restgeruch, Robinson Level~1

-Geringe Migration

-Sehr hohe Farbstärke

-Schnelle Trocknung

-Überdruckbar

-Für eine gute Scheuerfestigkeit, wird die Anwendung eines entsprechenden Überdrucklackes empfohlen.

-Ausgezeichneter Grad an chemischer und physikalischer Resistenz

Lebensmittelsicherheit:

Diese pflanzliche und geruchsarme Serie für primäre Lebensmittelverpackungen ist gemäß unseres fortgeschrittlichen Firmenstandards auf minimale Geruchs- und Geschmackseigenschaften sowie ein möglichst geringes Migrationspotential hin entsprechend der Kundeninformation " Druckfarben für Lebensmittelverpackungen" (auf Anfrage erhältlich) rezeptiert und hergestellt.

Die Produkte dieser Serie verkörpern eine neue Farbgeneration, die ausschließlich mit ausgewählten Komponenten formuliert wurde, um sowohl eine potentielle Migration durch den Bedruckstoff als auch ein Ablegen (Set-off) von der bedruckten Außenseite auf die mit dem Lebensmittel in Kontakt kommenden Rückseite im Stapel oder in der Rolle zu minimieren.

Die TEMPO NUTRIPACK Rezeptur beeinhaltet keinen der folgenden Rohstoffe:

-Fanalpigmente und Barium-organische Pigmente mit starker Tendenz zum ausbluten;

-Mineralöle

-Alkylbenzole;

-Hydrochinon-Antitrockner, Ketoxim-Antitrockner

-Kobalttrockner

Mit diesem fortschrittlichen Formulierungskonzept ist ein hohes Maß an Sicherheit seitens der Druckfarbe gewährleistet , welches dem Anwender die Herstellung von Verpackungen mit minimierten sensorischen Eigenschaften und minimierter, relevanter Migration entsprechend den derzeitigen Standards ermöglicht.

Set-off und einhergehende Migration hängen von den Verarbeitungsbedingungen und von den ausreichenden Barriereeigenschaften des Bedruckstoffes ab. Sowohl diesen Parameter als auch der Auswahl nicht ausblutender Druckfarbe mit echten Pigmenten sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden bei besonders anspruchsvollen Verpackungen für,

-organoleptisch empfindliche Lebensmittel im Allgemeinen

-flüssige, pastöse, fettige und/oder wässrige oder säurehaltige Lebensmittel

-pastöse oder feste, fettige Lebensmittel

-mikrowllen- oder ofengeeignete Mahlzeiten

-wie auch Platzdeckchen, die evtl. kurzzeitig mit Lebensmitteln in Kontakt kommen.

Bei Einhaltung der Guten Herstellungspraxis beim Verdrucken und bei Beachtung der Einschränkungen gemäß der bereits oben genannten Kundeninformation, kann sicheres Verpackungsmaterial hergestellt werden. Im Besonderen ist anzumerken, dass diese Farben nicht für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln geeignet sind, unabhängig davon, ob sie durch eine Lackschicht vom Lebensmittel getrennt sind oder nicht.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie beabsichtigen, mikrowllen- oder ofengeeignete Lebensmittelverpackungen herzustellen. Hierzu können wir Ihnen Hilfestellung zur Einhaltung der erforderlichen Vorschriften geben.

Gesetzliche Verantwortlichkeit:

Die Verantwortung zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen für das fertige Produkt obliegt dem Drucker/Verpacker.

Die Sicherstellung der Konformität des fertig bedruckten Gegenstandes erfolgt durch Untersuchungen, die durch den Drucker und/oder Verpacker/Abfüller an der fertigen Verpackung vorzunehmen sind.

Da Faktoren wie Verpackungsaufbau, Materialkombination, Verarbeitungsparameter und der Gebrauch des Druckprodukts nicht im Einfluss des Druckfarbenherstellers liegen, kann unsere Firma nicht die gesetzliche Konformität des fertigen Produktes bescheinigen. Sie sollten repräsentative analytische Untersuchungen durchführen, wie organoleptische Prüfungen und Migrationstests, die jede mögliche Anwendungskategorie abdecken. Auf Anfrage werden wir diejenigen Substanzen identifizieren, welche zur Bestimmung der Konformität überwacht werden sollten und diese Informationen denjenigen Parteien zugänglich machen, die mit der Kontrolle der Konformität betraut sind. Wir werden Ihnen auf Anfrage hin Informationen über Körpereigenschaften bereitstellen, welche die benötigten analytischen Möglichkeiten besitzen, um qualifizierte Beurteilungen der bedruckten Verpackung abgeben können.